2018 - Jahr der Veränderungen

KV Wahlen

Alle sechs Jahre findet die Entscheidung der Gemeindeglieder über die Zusammensetzung ihres Kirchenvorstands statt.

  Nun war es wieder einmal so weit, am 11.März 2018 waren alle Mitglieder der Johanneskirche aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. (Sie haben per Post eine Einladung dazu erhalten, konnten aber auch mit dem Personalausweis zur Wahl gehen). 

Acht Kandidatinnen und Kandidaten standen bereit, Verantwortung für ihre Kirchengemeinde zu übernehmen (siehe unter „Kirche mit mir“).  

Wir freuen uns, dass quasi alle Altersgruppen vertreten sind: unser jüngster Kandidat ist 20 Jahre, unsere Seniorin 72 Jahre jung! So können auch sehr persönliche Belange unterschiedlicher Jahrgänge zu Worte kommen. Denn im Kirchenvorstand wird entschieden, „wohin die Reise geht“!  

Uns sind Projekte und Angebote wichtig, die Jüngere und Ältere ansprechen, Alleinstehende und Mütter, Väter, Kinder, Frauen und Männer.  

Unser Familienzentrum

Das Familienzentrum vertritt mit vielen Angeboten und Projekten besonders die Interessen von jungen Familien; hier können sich Eltern Rat holen bei Erziehungsfragen, aber auch Anregungen zur Freizeitgestaltung erhalten, mit regelmäßigen Treffen, bei denen auch gern neue Kontakte unter Eltern und Kindern geknüpft werden.  

Familienfreizeit

Eine Familienfreizeit in den Sommerferien lädt zum Erholungsurlaub auf Borkum ein.  

Konfirmandenfreizeit

Eine große Anzahl Jugendlicher arbeitet als Teamer bei der Durchführung des Konfirmandenunterrichts mit und begleitet die Konfirmandenfreizeit.  

Frauenfrühstück

Frauen jeden Alters treffen sich regelmäßig einmal im Monat beim samstäglichen liebevoll vorbereiteten Frauenfrühstück, das immer mit einem interessanten, aktuellen oder literarischen Thema angeboten wird.  

Johannescafé

Ältere Gemeindeglieder, ob Frau oder Mann, evangelisch oder katholisch, sind immer am letzten Montag im Monat nachmittags zum Johannescafé eingeladen, das verlockend ist, nicht nur wegen des selbstgebackenen Kuchenangebots, auch wegen eines abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramms, mit Liedern, Spielen, jahreszeitlichen oder biographischen Themen oder Gedächtnistraining, die das Team mit viel Herzblut vorbereitet.  

Andachten in der Taufkapelle

Und wer gern die Musik liebt oder selber singen möchte, ist herzlich eingeladen zu den musikalischen Andachten am Taufstein jeden zweiten Monat an einem Donnerstagabend.  

Chor Cantate

Der Chor „Cantate“ trifft sich jeden Dienstagvormittag und ist offen für ältere Menschen aus der ganzen Kirchenregion Ronnenberg.  

Gemeindeleben über die Grenzen hinaus

Bei allen Veranstaltungen zeigt sich auch der Trend für die Zukunft der Kirche: unser Gemeindeleben geht über die Kirchengemeindegrenze hinaus; wir laden alle Interessierten aus der ganzen Kirchenregion ein – dazu gehören auch Ronnenberg und Weetzen mit ihren Kapellengemeinde Ihme-Roloven und Linderte – so wie auch wir dorthin eingeladen sind. Dabei können Fahrgemeinschaften angefragt oder selber angeboten werden.  

Eine Besonderheit der Johannesgemeinde ist: wir leben Ökumene ganz bewusst. Die Johanneskirche ist seit 2015 zur Simultankirche geworden, daher feiern wir immer wieder gern ökumenische Gottesdienste.  

Zeigen Sie – liebe Lesende – dass Ihnen Ihre Kirchengemeinde nicht gleichgültig ist! 

Das wünscht sich Ihr Kirchenvorstand der Johannesgemeinde Empelde!