time-273857_1280

time-273857_1280

Frauensonntag - Gottesdienst für die Region Ronnenberg in Weetzen

„Du bist schön“ ist das Motto des Frauensonntags 2019 aus dem „Hohelied“
(Hld 1,15-2,17). So angesprochen, löst
das vermutlich erstmal ein ungläubiges
und meist verschämtes „Findest du wirklich?“
aus. Im Hohelied begegnet uns eine selbstsichere, aktive Frau, die offen ihre Sehnsucht nach Berührung und Nähe ihres
Freundes ausdrückt. Die Erzählung spielt
in einem Garten. Darin grünt und blüht
es, auch die Gefühle der Liebenden, und
weckt Erinnerungen an das „verlorene
Paradies“, das im Hohelied durch die Liebe wieder neu erblüht. Im Bild sehen wir ein Mann und eine Frau – zwei Liebende - eingebettet in eine farbige und paradiesisch anmutende Natur, als Quelle von wunderschönen, natur-gefärbten Wortmalereien in den gegenseitigen Liebesbezeugungen. Ein Zeichen dafür ist
auch die Apfelblüte am Gesicht der Frau.
Sie birgt das Geheimnis der noch entstehenden
Apfelfrucht, auch als „Liebesfrucht“
bekannt. Sehen, hören, fühlen,
schmecken und riechen – alle Sinnesorgane
werden angesprochen und aktiv:
„Sieh doch, du bist schön, mein Freund,
so lieblich, so grün unser Bett“ „Sieh
doch, wie schön du bist, meine Freundin,
deine Augen wie Tauben“, antwortet er.
(K.Schwendt)
Herzliche Einladung zum Frauensonntag
in der Region Ronnenberg in der Versöhnungskirche
Weetzen mit anschließendem
Kirchenkaffee.

Event single img Bildquelle: "Du bist schön" - K. Schwendt

Wann