Bild0-2
Foto: C.Zimmermann (links,rechts); G.Kaatz (Mitte)

Rhythmisch-musikalische Erziehung ist eine Arbeitsweise, die Musik,  Bewegung, Stimme/Sprache und Materialien kombiniert und verknüpft. Die Kinder lernen spielerisch ihre ersten Tanzschritte, die Fantasie und Kreativität wird angeregt, bei einer Musik Auswahl von kindgerecht bis modern. Das ganzheitliche Erleben und fantasievolle Gestalten von Reimen, Versen, Bewegungsspielen, Liedern und Tänzen fördert die Kinder in ihrer natürlichen Musikalität, in ihrem Bewegungsvermögen und in ihrer Sprachentwicklung.

  • Tanzflummis 1 (Kinder 1,5 - 3 Jahre)
    Dienstagnachmittag von 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr
    Mittwochvormittag von 9.15 Uhr bis 10 Uhr
     
  • Tanzflummis 2 (Kinder 3 - 6 Jahre)
    Dienstagnachmittag von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr
     
  • Dancing Kids (Kinder 6 - 11 Jahre)
    Dienstagnachmittag von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr