Trinitatis 7.Juni - Gedanken und Hinweise zur Offenen Kirche

Nachricht 07. Juni 2020
Foto: pixabay

Am Sonntag nach Pfingsten grüße ich Sie und euch ganz herzlich!
Er trägt den Namen Trinitatis = Dreifaltigkeit. Der heutige Tag bringt zum Ausdruck, dass Gott auf unterschiedliche Weise gewirkt hat und noch wirkt - nämlich als der, der als Vater im Himmel die Welt ins Dasein ruft, der zudem in Jesus Christus als Mensch zur Welt gekommen ist und der fortan unsichtbar wirkt durch seinen Heiligen Geist.
Insofern bringt das Trinitatisfest die Kernausssagen unseres Glaubens zum Ausdruck: Gott wirkt in der Welt - unterschiedlich! Dass Gott so wirkt, auf dreifache Weise, das ist und bleibt ein Segen!
So wünsche ich Ihnen und euch einen gesegneten Sonntag!
Herzliche Grüße,
Marion Klies

PS... in allen Gemeinden der Kirchenregion Ronnenberg werden nun wieder Gottesdienste gefeiert! Das ist ein gutes Zeichen - die Corona-Ausnahmesituation entspannt sich! Wir dürfen uns ganz leibhaftig begegnen!
Die kurzen Texte zum Sonntag, die ich Ihnen heute wieder einmal sende, können Sie an welchem Ort auch immer bedenken... ursprünglich gedacht für ein Paar Minuten in einer offenen Kirche.
Die Offene Kirche wird es in der inzwischen bekannten Form in Empelde am Sonntagabend nicht mehr geben, aber weiterhin zur gewohnten Zeit am Sonntagnachmittag in der Michaelisgemeinde Ronnenberg.
Statt dessen findet in der Johanneskirche künftig ein Gottesdienst in leicht veränderter, kreativer Form am letzten Sonntag des Monats um 17 Uhr statt - der nächste am 28. Juni. Schon jetzt herzlich willkommen!