20.Sonntag nach Trinitatis - 25.Oktober - "Einsamkeit in Pandemie-Zeiten"

Nachricht 25. Oktober 2020
Bild: free-photos auf pixabay

Wie gut ist es doch, Gemeinschaft zu haben - und die kleinste aber beständigste ist wohl immer noch die familiäre Gemeinschaft. 

Leider geht die gesellschaftliche Entwicklung mehr und mehr in eine andere Richtung:
Familien driften auseinander, Ältere bleiben hochbetagt allein in der Stadt oder ihrem Dorf zurück und vereinsamen zusehends.

Eine Beobachtung dazu in der Anlage zum Wochenende.

Herzliche Grüße,

Marion Klies