Invokavit

Nachricht 21. Februar 2021
Foto: pixabay

Seit Aschermittwoch sind die "tollen Tage" vorbei (die in diesem Jahr eher sehr verhalten waren). Wir befinden uns in der Fastenzeit – einer Zeit die (früher wohl mehr als heute) zum bewussteren Leben aufruft. Vielleicht einem Reset-Knopf vergleichbar, um neu zu bedenken, was wirklich wichtig und unverzichtbar ist für einen bestimmten Zeitraum (klassisch 7 Wochen bis Ostern).

Wie viel Disziplin bringe ich auf? Keine Schokolade, kein Kuchen, weniger Fleisch, kein Alkohol - aber auch mal Handy-Verzicht oder was auch immer für mich eine Herausforderung wäre. Und, wenn ich es durchhalte, die Erfahrung einer Befreiung von alten, unhinterfragten Gewohnheiten – auch im Umgang mit Lebensmitteln. Dazu einige Gedanken in der Anlage...

Eine gute Zeit - mit Fastenprogramm oder ohne - bleiben Sie behütet und zuversichtlich.

Herzliche Grüße,

Marion Klies