Unser Leitbild

Leitbild der Ev.-luth. Johanneskirchengemeinde Empelde

Präambel:

,,Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben."
Johannes 3,21

Unser Glaube ist begründet im Glauben an den dreieinigen Gott, der uns in den Schriften der Bibel begegnet.
Wir glauben, dass Gott der Schöpfer aller Dinge ist.
Gott ist in Jesus Christus Mensch geworden. Darin zeigt er seine Liebe zu allen Menschen, ohne Voraussetzung.
Die frohe Botschaft vom Reich Gottes und dem ewigen Leben verbindet uns Christinnen und Christen zu einer Gemeinschaft, die uns in die Nachfolge des gekreuzigten und auferstandenen Jesus Christus stellt.
Durch sein Wort hören wir Gott und können Vergebung unserer Schuld erfahren; sein Geist befähigt uns zur Versöhnung und zur Verantwoftung für alle Geschöpfe und die Welt.

Das Doppelgebot der Liebe

,,Meister, was rnuss ich tun, dass ich das ewige Leben ererbe? Er antwortete: Du sollst den Herrn, deinen Gott lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften und von ganzem Gemüt, und den nächsten wie dich selbst. " (Lk. 10, 26-27)

l. Wer wir sind...

Die ev.-luth. Johanneskirchengemeinde Empelde bildet gemeinsam mit den Gemeinden Ronnenberg, lhme-Roloven, Weetzen und Linderte den,,Ev.-luth. Kirchengemeindeverband Ronnenberg". Wir laden über Gemeindegrenzen hinaus zu unseren Veranstaltungen ein und ermuntern Gemeindemitglieder auch Veranstaltungen der Region und des Kirchenkreises zu besuchen.

ll. Wir erleben christliche Gemeinschaft ...

Seit dem Bestehen unserer Kirchengemeinde hat sie immer wieder Veränderungen erlebt. Viele Ehren-und Hauptamtliche tragen das Leben der Gemeinde.
Die Gemeinschaft ist uns wichtig, wir wollen sie stärken, in ihr eine geistige und spirituelle Heimat finden. Dazu sind wir immer wieder aufgefordert, unseren Glauben zu hinterfragen, um dann danach zu handeln.
Unsere diakonischen Projekte stehen allen Menschen in und um Empelde zur
Verfügung.

III. Wir feiern christliche Gemeinschaft ...

... besonders im sonntäglichen Gottesdienstes. Bei Taufen, Konfirmation, im Abendmahl, bei Trauungen und Bestattungen stehen wir in lutherischer Tradition; verstehen wir uns doch als Teil der luth. Weltkirche.

lV. Wir sind für Menschen da...

...wenn sie Hilfe und Begleitung brauchen auf den verschiedenen Stationen ihres Lebens.
Für Kinder und Jugendliche: wir nehmen ihre Wünsche ernst und bieten lhnen Freizeitangebote; wir vermitteln ihnen Werte, die über unsere Gemeinschaft hinaus auch in der Gesellschaft zukunftsweisend sind.
Für Erwachsene, junge Familien: wir bieten Bildungs- und Beratungsangebote für Erziehung und in Krisensituationen an.
Für ältere Menschen: wir begleiten sie in alltäglichen Situationen und bieten ihnen Unterstützung an.

V. Wir bauen Brücken...

...zwischen den Altersgruppen; wir werben für gegenseitiges Verständnis, Toleranz und Hilfe und fühlen uns als Teil der Ökumene.

Vl. Wir treten ein für Offenheit und Mitwirkung...

...durch lnformationen über die Arbeit und Veranstaltungen unserer Gruppen und Kreise, und die der Region.
...durch lnformationen über die Arbeit und Beschlüsse des Kirchenvorstandes.
...durch Beteiligung der Gemeindeglieder an Entscheidungen, und der Möglichkeit eigene Gaben und Talente ins kirchliche Leben einzubringen.
Wir sind offen für einen Dialog mit allen lnteressierten.

Vll. Wir hoffen...

...dass unser christlicher Glaube und unsere Gemeinde wächst und gedeiht; wir
vertrauen dabei auf die Zusage Jesu:
,,Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende." (Matthäus, 28,20)
 

Empelde, 15.Januar 2015                                                       Der Kirchenvorstand